Niederalben
Erlebe die Pfalz

Aufregende Ziele für einen besonderen Tag

Gute Autobahnanbindungen ermöglichen ein sehr vielfältiges Spektrum zu erleben und abends wieder zurück zu sein. Wir stellen hier nur eine kleine Auswahl an sehr unterschiedlichen Zielen der vier Himmelsrichtungen vor.

Im Nord-Westen & Westen

 


Moseltal und Trier

Wein, Kultur und Geschichte vereint in einer beeindruckenden Landschaft.

Über die sehr gut zu befahrende A62 und A1 ist man in einer Stunde in Trier. Die Rückreise kann man gemächlicher planen, beispielsweise flussabwärts nach Bernkastel-Kues und zurück über den Hunsrück.


Europäisches Flair - Luxemburg

Wenig weiter als Trier eröffnet sich eine ganze Region als Ausflugsziel, das Land und die Stadt Luxemburg, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Der Ausflug lässt sich dann mit einem Dinner in einem der vorzüglichen Restaurants beschliessen. 


Moderne Kunst der Extraklasse - Metz

Über die A6 (Mannheim - Saarbrücken) erreicht man sehr schnell das französiche Lothringen und nach weiteren 60 km ist man in Metz. Die Stadt und ihre Kathedrale sind alleine schon sehenswert aber ein Muß ist der Besuch der Außenstelle des Pariser Centre Pompidou Museums.


Im Süden und (Nord-) Osten

 


Pfälzer Wald

Gleich südlich von Kaiserslautern befindet sich das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands, das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. Eine Waldregion, die auch die rebenbestandenen Hügel der Weinstrasse einschliesst, mit reichem historischen Erbe, wie den Burgen Trifels und Berwartstein.


Deutsche Weinstraße

An den Pfälzer Wald schliesst sich die Weinstraße an. Bekannte Weinlagen, Burgen und Winzerstädte machen die Region sehr reizvoll für einen Ausflug, zu dem auch ein Restaurantbesuch in den typischen Weingaststätten gehört. Am besten kauft man noch eine Kiste Wein direkt beim Winzer und kann das Weinpfalz-Gefühl in der Bergpfalz ausklingen lassen.


Highlight der Romantik - Heidelberg

In 90 Minuten über die A62, A6, A67 kann man bequem Heidelberg erreichen. Heidelberger Schloss und Neckarpanorama garantieren einen erfüllenden Aufenthalt. Auf der Rückfahrt noch ein Zwischenstop in Mannheim zum einkaufen und der Ausflug ist perfekt.


Der Rhein und das Niederwalddenkmal

Wie das Foto rechts zeigt, war, besonders in den Nachkriegsjahren, der Rhein ein beliebtes Reiseziel und ein Besuch der Germania auf dem Niederwalddenkmal gehörte dazu. Natürlich ist der Rhein ab Bingen immernoch ein lohnenswertes Ausflugsziel.