Niederalben
Erlebe die Pfalz

Niederalben erleben

Das Dorf ist eingebettet in die Landschaft des Nordpfälzer Berglands und bietet viele Möglichkeiten die Natur aktiv zu erleben, sei es auf einer Wanderung, einer Fahrrad-Tour oder bspw auch mit der Draisine ab Altenglan.

Leider ist das Hinterland Niederalbens militärisches Sperrgebiet und eine wunderbare Landschaft nicht zugänglich. Aber die "Felsen", wie der Berggruppe MIttagsfels von den Einheimischen genannt wird, laden zu interessanten und anspruchsvollen Wanderungen ein, ohne den Truppenübungsplatz betreten zu müssen.


Premium Wanderweg

An den Feldwegen rund ums Dorf kann man schon gleich die Markierungen dieses Wanderweges finden und man spürt die Wanderlust, den Zeichen zu folgen. Dieser Teil der Route ist sicherlich einer der schönsten Streckenabschnitte des Wanderwegs.

Ausschnitt aus der Routenbeschreibung:

"Fast alpin muten diese Pfade an, der Anstieg ist zwar lang und man braucht festes Schuhwerk, aber so spannend und abwechslungsreich, dass die Mühe zur Nebensache wird. Seltene Pflanzen und faszinierende Gesteinsformationen prägen den Weg, schon beim Aufstieg öffnen sich weite Ausblicke ins Steinalbtal und Glantal – und das ganze in herrlicher Stille. Oben angelangt ist eine Rast ein Muss!"



Der kleine Video-Clip über den Veldenzwanderweg zeigt auch die traumhaften Aussichten vom Mittagsfelsen auf Niederalben und das Pfälzer Bergland.


Draisinentour

Ein touristisches Highlight ist natürlich die Draisinenstrecke entlang des Glantals. Leider ist der Gasthof Neuwirtshaus zur Zeit geschlossen, aber trotzdem lohnt sich der Stop am alten Bahnhof und eine kleine Wanderung zur Mündung der Steinalb in den Glan. Unten Fotoimpressionen von der Bahnstrecke und der Natur an Steinalb und Glan.


Mit dem Fahrrad

Neben der ehemaligen Bahnstrecke führt größtenteils parallel ein Fahrradweg entlang, der ein Teil des Glan-Blies-Radweges ist. Dieser verbindet das französische Sarregemuines mit Staudernheim an der Nahe. Ab Niederalben kann man bequem dem Glantal bis Meisenheim (ca. 20 km) oder sogar Staudernheim (ca. 32 km) folgen.
Das Video rechts zeigt ein paar Highlights des Radwege-Netzwerks um Niederalben und dem Kreis Kusel.




Rund um die Bahnstrecke